ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Danhausen GmbH, Charlottenburger Allee 49, 52068 Aachen, Deutschland, führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- bedingungen (AGB) durch.
Die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung unter www.danhausen.de bereitgehaltenen Bedingungen gelten ausschließlich. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen und ausdrucken.
Abweichende Bedingungen erkennen wir selbst bei vorbehaltloser Lieferung nicht an.

1. Vertragsschluss

Unsere Angaben, insbesondere zu Preis, Menge, Lieferzeit und Liefermöglichkeit, sind unverbindlich. Sie können die von Ihnen gewünschten Artikel im Internet per Mausklick, E-Mail, Fax oder Brief bestellen. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung schriftlich, per E-Mail oder durch Übersendung der Ware bestätigt haben.

2.Widerrufsbelehrung


Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Danhausen GmbH, Charlottenburger Allee 49, 52068 Aachen, Telefonnummer: 0241-9672550, Telefaxnummer: 0241-9672599, E-Mail-Adresse: info@danhausen.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Firma
Danhausen GmbH
Charlottenburger Allee 49
52068 Aachen
Telefaxnummer: 0241-9672599
E-Mail-Adresse: info@danhausen.de


- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum
---------------------------------------
(*) Unzutreffendes streichen.

3. Lieferung

(1) Die Preise der einzelnen Artikel verstehen sich zuzüglich Liefer- und Versandkosten; diese werden Ihnen bei Bestellung über das Internet vor Abschluss der Bestellung angezeigt. Bei Lieferungen in das Ausland sind zusätzliche Steuern und Zölle von Ihnen zu tragen.

(2) Leistungsort ist Aachen. Liefertermine sind unverbindlich, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben. Wir liefern in der Regel innerhalb von 7 Werktagen.

(3) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.

(4) Wir behalten uns vor, statt der bestellten eine nach Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern. In diesem Fall sind Sie zur Annahme nicht verpflichtet und die Kosten einer Rücksendung werden von uns getragen.

4. Eigentumsvorbehalt und Zahlungsbedingungen

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

(2) Wir akzeptieren nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank hiermit unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen.

(3) Verzugszinsen werden mit 5% über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet, sofern Sie keinen geringeren Schaden nachweisen.

(4) Eine Aufrechnung mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenforderung ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur geltend machen, soweit es auf Ansprüchen aus dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5. Gewährleistung

Mängel der gelieferten Ware werden wir in angemessener Zeit nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung beheben. Gelingt uns dies nicht, können Sie nach Ihrer Wahl die Herabsetzung des Kaufpreises oder die Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate.

6. Haftung

(1) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Für Schäden wegen Rechtsmängeln und Fehlens zugesicherter Eigenschaften haften wir unbeschränkt. Das Gleiche gilt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit auch unserer gesetzlichen Vertreter. Für das Verschulden sonstiger Erfüllungsgehilfen ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für das Erreichen des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht); die Haftung ist insoweit auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

7. Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des EGBGB und des UN-Kaufrechts. Sofern Sie Kaufmann sind oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland haben, ist Aachen Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.